Hier sehen Sie Inhalte des BDPK e.V.

Studien und Gutachten

2021

Krankenhausbarometer 2021

60 Prozent der Krankenhäuser in Deutschland rechnen für das Jahr 2021 mit wirtschaftlichen Verlusten. Gegenüber dem Vorjahr hat sich damit der Anteil der Kliniken verdoppelt, die rote Zahlen schreiben. Es zeigt sich, dass aktuell nur noch 11 Prozent der Krankenhäuser ihre wirtschaftliche Situation als gut einstufen. Für 2022 erwarten lediglich 22 Prozent eine wirtschaftliche Verbesserung. Ein maßgeblicher Grund für die wirtschaftlichen…

DKI-Gutachten: Umsetzung Konzertierte Aktion Pflege

Die Konzertierte Aktion Pflege (KAP) hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeitsbedingungen in der Pflege spürbar zu verbessern. Das nun veröffentlichte Gutachten belegt das Engagement der Krankenhäuser, die Arbeitsbedingungen in der Pflege, trotz der schwierigen Pandemielage, zu verbessern. Vor allem in den Handlungsfeldern der Personalentwicklung, der Personalbindung, des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gibt es viele Aktivitäten und…

Neuauflage Aktiva-Gutachten: Steigende Kosten in der Reha

Die AG MedReha hat erneut die Aktiva – Beratung im Gesundheitswesen GmbH beauftragt, die vergütungsrelevanten Kostensteigerungen für Rehabilitationseinrichtungen zu untersuchen. Das „Gutachten zur aktuellen und perspektivischen Situation der stationären Einrichtungen im Bereich der medizinischen Rehabilitation“ belegt anhand von Modellrechnungen die Kostenveränderungen für Reha-Kliniken für das Jahr 2022. Anhand von statistischen Daten und…

Gutachten für ein nachhaltiges Vergütungssystem in der Krankenhauspflege

Unter dem Titel „Fair und versorgungsrelevant: Pflege richtig vergüten“ beschreibt ein Gutachten des Institute for Health Care Business GmbH (hcb) unter Leitung von Prof. Dr. Boris Augurzky Ansätze für eine nachhaltige Pflegepersonalfinanzierung. Die AOK Rheinland/Hamburg hatte das Gutachten in Auftrag gegeben. Das am 11. November 2021 veröffentlichte Gutachten widmet sich auf 25 Seiten den Perspektiven für ein nachhaltiges…

3-Länder-Studie von Fresenius und Allensbach

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat im Auftrag von Fresenius eine repräsentative Befragung in Deutschland, Spanien und den USA zum Thema Digitalisierung in der Medizin durchgeführt. Die Bevölkerungsumfrage (vgl. hier) kommt zu dem Ergebnis, dass Deutschland bei der Digitalisierung in der Medizin noch immer zum Teil weit hinter andere Länder zurückfalle. Vor allem Spanien aber auch die USA seien hier in mehreren Bereichen deutlich…

Forsa-Umfrage: Patienten sehr zufrieden mit Privaten

88 Prozent der Patienten deutscher Krankenhäuser sind mit ihrer Behandlung zufrieden und sehr zufrieden, Kliniken in privater Trägerschaft werden mit 93 Prozent etwas besser bewertet als die anderer Träger (kirchliche 89 Prozent, kommunale 88 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Bevölkerungsumfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag des BDPK Anfang 2021 durchgeführt hat. Wahlfreiheit ist allen wichtig …

  • 1